Back to Top

Sportabzeichen

Schwimmen

Radsport

Turnen

Volleyball

Basketball

Boxen

Breitensport

Fußball

Leichtathletik

42. TuS Sportschau ist nach wie vor ein Zuschauermagnet

„Wenn Weihnachten naht, dann ist auch wieder TuS Sportschau oder die traditionelle TuS Sportschau ist, wenn wieder Weihnachten naht.“ Mit diesen Worten begrüßte TuS Vorsitzender Paul Fleddermann die mal wieder sehr gut besuchte Veranstaltung in der Gymnasium Sporthalle am 1. Adventswochenende. Einmal im Jahr wird dabei der Öffentlichkeit ein Ausschnitt aus dem großen Sportangebot des TuS präsentiert. Dabei wurde einmal mehr gezeigt, dass die Sportler Spaß haben und keinen Wettkampfsport zeigen müssen. Ein fröhliches zweieinhalbstündiges Programm mit Ballsport, turnen, boxen und tanzen wurde präsentiert. Die Moderation hatte der stellvertretende Vorsitzende Karl-Heinz Schnebel. Gestartet wurde mit dem Mutter-Vater-Kind-Turnen auf einem

TuS Sportschau am 27. November ab 15.30 Uhr in der Gymnasium Sporthalle

 Am 1.Adventssonntag, 27. November, veranstaltet der TuS Bersenbrück seine beliebte TuS Sportschau ab 15.30 Uhr in der Turnhalle des Gymnasiums durch. Dabei wird den sportlich interessierten Zuschauern das breite Spektrum der Sportarten gezeigt, die beim TuS betrieben werden. Da nicht alles an Sportarten gezeigt werden kann, gibt es einen Ausschnitt aus der vielfältigen Angebotspalette. Der 2. Vorsitzende Karl-Heinz Schnebel wird wieder in humorvoller und informativer Art und Weise das rund

Trainingszeiten für Kinder und Frauen nach den Sommerferien

Nach den Sommerferien beginnen wieder die Trainingszeiten für die Kinder und Frauen der Turnabteilung in den beiden Turnhallen der von-Ravensberg-Schule. Am Montag findet Flexi-Bar von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr statt. Die Fünf- bis Sechsjährigen sind dienstags von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr eingeladen zu Spiel, Spaß und Bewegung. Das Mutter-Vater-Kind-Turnen steht von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr auf der Angebotspalette und von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr trainiert die Leistungsriege. Unverändert bleibt am

Julia Krömer erfolgreich bei den Landesseniorinnenmeisterschaften im Geräteturnen

Mehr als 200 Turnerinnen hatten sich an zwei Wettkampftagen in der Sporthalle am Hubeweg in Einbeck eingefunden, um ihr Können beim Niedersachsencup und den Landesseniorinnenmeisterschaften unter Beweis zu stellen. An den Landesseniorinnenmeisterschaften ab 30 Jahre nahm vom TuS Bersenbrück auch Julia Krömer teil.

Im Kürprogramm stellten sich die Turnerinnen die Übungen frei zusammen und verbanden so ihre höchsten Schwierigkeiten an den vier Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und

Sportverein zeigte wie man aktiv wird und etwas bewegen kann

„aktiv werden, etwas bewegen“ lautete das Motto der diesjährigen 41. Sportschau des TuS Bersenbrück am 1. Adventswochenende in der Gymnasium Sporthalle. Mit diesen Worten hatte der 1. Vorsitzende Paul Fleddermann die Zuschauer auf der voll besetzten Tribüne begrüßt und nicht zu viel versprochen. Denn die Aktiven präsentierten anschließend einen bunten Querschnitt ohne Wettkampfcharakter aus dem Sportprogramm der Öffentlichkeit wie das vorgenannte Motto im Verein umgesetzt wird. Da nicht alles

TuS Sportschau am 29.November

Am Sonntag, 29.November, veranstaltet der TUS Bersenbrück wieder ab 15.30 Uhr seine traditionelle Sportschau in der Turnhalle des Gymnasiums. Ein abwechslungsreiches und kontrastreiches Sport- und Showprogramm werden die zahlreiche Aktiven des Vereins in den nächsten Wochen einüben. Die Zuschauer erhalten während der kurzweiligen Veranstaltung einen Einblick in die zahlreichen Vereinsaktivitäten und Trainingsprogramme. Unabhängig davon können sich Interessenten auch auf der ständig

FSJ-lerin Mareike Klaphake unterstützt TuS Übungsleite

Beim TuS Bersenbrück ist seit kurzem eine FSJ-lerin tätig. Das Kürzel steht für Freiwilliges Soziales Jahr. Der Verein hat vom Landessportbund die Anerkennung erhalten und kann eine derartige Stelle besetzen. Das FSJ soll Einblicke in den organisierten Sport vermitteln. Träger des Freiwilligendienst (FWD) ist der ASC Göttingen. Bei der FSJ-lerin handelt sich um Mareike Klaphake (19) aus Nortrup. Nach bestandenem Fachabitur legt sie eine „schulische Pause“ ein, bevor sie im kommenden Jahr eine

FSJ und Sport – eine empfehlenswerte Verknüpfung

Das Kürzel FSJ  steht für Freiwilliges Soziales Jahr. Johanna Kasfeld (19 Jahre, wohnhaft in Kettenkamp) leistet es als „ schulische Pause“ nach bestandenem Abitur beim Kreissportbund Osnabrück – Land ab. Ihr ausgeprägtes Interesse am Sport schließt sogar die Überlegung ein, berufliche Ambitionen  in dem weiten Bereich des Sports zu verwirklichen. Das FSJ soll zunächst Einblicke in den organisierten Sport vermitteln.

Ihr Tätigkeitsbereich beim Kreissportbund OS – Land gliedert sich in einen

40. TuS Sportschau zeigte Querschnitt

Zum 40. Mal präsentierte der TuS Bersenbrück am 1.Adventswochenende seine Sportschau und zeigte den sportlich interessierten das breite Spektrum seiner Sportarten, die beim TuS betrieben werden. Da nicht alles an Sportarten gezeigt werden Paul Fleddermann sprach die Hoffnung aus, dass auch einige der Zuschauer auf der sehr gut gefüllten Tribüne animiert werden künftig im Verein mitzumachen. Die Sportschau wurde vor 40 Jahren von der noch immer im TuS aktiven Sportlerin Erna Schmidt und ihrem

„TuS-ler“ mit „Leib und Seele

Vielen wird Nadine noch unter dem Nachnamen Rehbein bekannt sein. Seit kurzem ist sie glücklich verheiratet.

Nadine ist seit Kindesbeinen mit dem Turnsport verbunden. Die Freude daran ist nie erloschen und so erwarb sie 2006 den Übungsleiterschein C  im Kinder- und Jugendturnen, um ihre Begeisterung, ihr Können und ihr Wissen weiter zu geben. Anfänglich leitete sie mehrmals in der Woche das Mutter-Kind – Turnen. Inzwischen trainiert sie 20-30 Turnerinnen im Alter von 6 bis 17 Jahren. Die

Trainingszeiten nach den Sommerferien

Nach den Sommerferien beginnen wieder die Trainingszeiten für die Kinder und Frauen der Turnabteilung in den beiden Turnhallen der von-Ravensberg-Schule . Am Montag findet Flexi-Bar von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr statt. Die Fünf- bis Sechsjährigen sind dienstags von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr eingeladen zu Spiel, Spaß und Bewegung. Das Mutter-Vater-Kind-Turnen steht von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr auf der Angebotspalette und von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr trainiert die Leistungsriege. Unverändert bleibt am

Kinder- und Jugendturnfest eine schöne Breitensportveranstaltung

152 Kinder und Jugendliche von den Sportvereinen SV Quitt Ankum, TUS Badbergen, TUS Bersenbrück, SPVG Fürstenau, TV Gehrde und TSV Quakenbrück trafen sich zum diesjährigen Kinder- und Jugendturnfest des Turnkreises Osnabrück-Land, Region Bersenbrück, im Hemke-Stadion von Bersenbrück, wo sie der 1.Vorsitzende des TUS Bersenbrück Paul Fleddermann und die Abteilungsleiterin vom Turnen Nicole Küthe begrüßte. Dank der Unterstützung durch die Abteilungen Breitensport, Leichtathletik, Sportabzeichen

Tanzen beim TUS

Für Schüler und Schülerinnen ab der 3. Klasse bietet der TUS Bersenbrück neuerdings jeden Donnerstag von 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr tanzen zu aktueller und flotter Musik unter der Leitung von Alwine Boklage in der Turnhalle der von-Ravensberg-Schule an. Dabei sollen Schritte aus verschiedenen Tanzstilen bis hin zu zusammenhängenden Choreographien erarbeitet werden. So sind Tänze aus den Bereichen Jump-Style, Hip-Hop, Aerobic und Clip-Dance dabei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht

TUS präsentierte Querschnitt der sportlichen Vielfalt

TUS SportschauDer 2. Vorsitzende des TUS Bersenbrück Karl-Heinz Schnebel konnte am ersten Advent zahlreiche Besucher und Aktiven in der adventlich geschmückten Sporthalle des Gymnasiums Bersenbrück begrüßen. Den mehreren hundert Zuschauern auf der Tribüne wurde ein abwechslungsreicher, bunter Nachmittag mit einem kontrastreichen Programm präsentiert. Diese sparten nicht mit Applaus für die Ubungsleiterinnen und rund 150 Akteure. Karl-Heinz Schnebel moderierte humorvoll und informativ das

Angebote für Frauen

Ansprechpartnerin für die Angebote der Frauen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 05436/968854

Die Sportangebote finden in der Turnhalle der Oberschule (früher HRS) statt. 

Montags             18:30 - 19:30 Uhr   Flexi Bar
Montags             19:30 - 20:30 Uhr   Stepp-/Aerobic
Dienstags           18.00 - 19:00 Uhr   Bodyforming
Dienstags           19:00 - 20:00 Uhr   Bodymix
Dienstags           20:00 - 21:00 Uhr   Bodyfitness
Donnerstags       19:00 - 20:00 Uhr   Gymnastik

Seite 2 von 2