Back to Top

beim TuS Bersenbrück

Sportabzeichen

Schwimmen

Radsport

Turnen

Volleyball

Basketball

Boxen

Breitensport

Fußball

Leichtathletik

Kurzinformationen

 

Stadion- und Vereinszeitung unter "Allgemeine Infos"

 

Ergebnisse, Tabellen etc. von allen Fußballmannschaften unter diesem Link

 

Belegungskalender für Kunstrasenplatz (Hemkestadion): unter diesem Link

 

 


 

Aktuelles

 

Turnen Bezirksfinale am 18.11.2017 in Wardenburg

Melina Mizura

 

Am 18.11.2017 startete um 10:00 Uhr in Wardenburg das Bezirksfinale. Vom TuS Bersenbrück ist Melina Mizura gestartet. Sie hat sich beim Kreis-Cup für diesen Wettkampf qualifiziert. Sie turnte an folgenden Geräten die Pflichtübung P 5: Boden, Schwebebalken, Sprung und Barren. In ihrem Jahrgang (2010) sind 22 Turnerinnen gestartet. Melina Mizura belegte einen hervorragenden 10. Platz.

 

Am Nachmittag, mit etwas Verspätung, um 15.00 Uhr startete der Wettkampf für den Jahrgang 2005. Nikita Hatscher vom TuS Bersenbrück hatte sich hierfür ebenfalls einen Startplatz beim Kreis-Cup erturnt. Sie durfte ihr können genau wie Melina an allen vier Geräten unter Beweis stellen. In dieser Altersstufe sind 26 Turnerinnen gestartet

DFB-Ehrenamtspreis für Werner Rehkamp von DFB-Präsident Reinhard Grindel überreicht – weitere Ehrung für den Kreissieger NFV Kreis OS-Land in 2018

 

Werner Rehkamp(2.v.li.) wurde vom Kreisvorsitzender des  
Kreisfussballverbandes Osnabrück-Land Bernd Kettmann (1.v.li.) DFB-Präsident Reinhard Grindel (2.v.re.) und stellvertretenden Kreisvorsitzenden und Schatzmeister Klaus Hülsmann(1.v.re.) geehrt.

Bramsche/Bersenbrück. 3 Frauen und 8 Männer sind im Rahmen der "Aktion Ehrenamt" vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV), Kreis Osnabrück-Land, und dem DFB-Präsidenten Reinhard Grindel ausgezeichnet worden.

 

Werner Rehkamp vom TuS

Alle Jahre wieder

Breitensport trifft auf Leistungssport


Für die Leichtathleten galt es noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren für den letzten Wettkampf im Jahr, den Jedermann-Zehnkampf. Mit 14 Athleten und 3 Betreuern ging es für zwei Tage nach Ahlen, um gemeinsam als Trainingsgruppe diesen traditionellen Wettkampf zum Saisonabschluss mit über 150 weiteren Athleten zu bestreiten.

 

von links: Dana Sue, Nele, Hilke, Anna, Christin, Benedikt, Florian, Thorsten, Julian, Dennis, Patrick, Jana, Katja und Kira

Karl Schmidt erfolgreichster TuS-Schwimmer beim 37. Vergleichs-Schwimmwettkampf – alle TuS’ler auf dem SiegerTreppchen

 

Teilnehmer/innen aus 14 Vereinen der Region Weser-Ems starteten beim 37. Vergleichs-Schwimmfestes des QTSV im Quakenbrücker Hallenbad. Karl Schmidt, Jahrgang 2000, war dabei der erfolgreichste Teilnehmer des TuS Bersenbrück mit zwei ersten (50 m Brust u. 100 m Lagen) und zwei zweiten Plätzen (50 m Freistil u. 50 m Schmetterling). Die 5 Schwimmer/innen des TuS erreichten bei 17 Starts insgesamt 10 Podiumsplätze, wobei jeder wenigstens einmal auf dem Siegerpodest stand. Einen ersten Platz

Spielplatz am TuS Vereinsheim neu gestaltet – Dank an Sponsoren

Bedingt durch den Neu- und Umbau des TuS Vereinsheimes musste der damalige Kinderspielplatz an seinem bisherigen Standort aufgegeben werden. Da keine finanziellen Mittel aufgrund der Bauarbeiten mehr zur Verfügung standen, hat die Fußball „Alte Herren Sparte“ Sponsoren gewinnen können, um vorhandene Spielgeräte in Eigenleistung auszubessern oder neue Geräte wie die Rutsche mit dem Spielturm zu finanzieren. Zuletzt wurde noch eine rote Bank aufgestellt, die die Neugestaltung des Spielplatzes

TuS mit starkem 10-Kampfteam

Thorsten gewinnt gelbes Trikot

In der zweiten Saisonhälfte stand für die Bersenbrücker Leichtathleten ein Wettkampf der besonderen Art auf dem Programm. In Ahlen bei Münster nahmen in diesem Jahr 12 TuSler die Herausforderung 10-Kampf an. Über 2 Tage stellten sie sich in 10 Disziplinen der Konkurrenz.
Seit über 20 Jahren richtet die LG Ahlen einen Jedermann-Zehnkampf aus. „Jedermann – Zehnkämpfe“ wurden ins Leben gerufen, um die Leichtathletik attraktiver zu machen. Ziel eines solchen

einmal wöchentliches spezielles Torwarttraining im Herren-Bereich

Seit Mitte September hat der 41jährige Kay Hödtke das Training der Torhüter beim TuS Bersenbrück übernommen.

 

 

Einmal in der Woche wird eine 90minütige Einheit für die 1., 2. und 3. Herrenmannschaft sowie für die A-Jugend angeboten. Der hauptberufliche Trainer einer Fußballschule ist deutschlandweit unterwegs und trainiert Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dem gelernten Groß- und Außenhandelskaufmann war der Trainerjob schon von Kindesalter an wichtiger als auf dem Platz zu stehen. Der

Talent Förder Gruppe ins Leben gerufen - TuS Jugendabteilung bestreitet neuen Weg

 

Der TuS Bersenbrück hat jetzt eine Talent-Förder-Gruppe (TFG) ins Leben gerufen. Denn in der Vergangenheit wurde sich im Verein um talentierte Jugendliche zwischen der D und der B Jugend nicht intensiv genug gekümmert. Außerhalb der Sichtung und den Maßnahmen des NfV Kreises und des Verbandes fanden im Verein keinerlei ergänzende Maßnahmen statt. Weiterhin verlassen den Verein jedes Jahr aus verschiedenen Jahrgängen talentierte Spieler, die zu höherklassigen Vereinen wechseln. Die TFG soll

Nikita Hatscher beste TuS-Turnerin beim Kreis-Cup in Bad Iburg

Beim Kreis-Cup Osnabrück-Land in Bad Iburg war die Turnabteilung des TuS Bersenbrück am letzten August-Wochenende mit insgesamt neun Turnerinnen vertreten. Dabei belegte Nikita Hatscher in der Jahrgangsstufe 2005 einen hervorragenden dritten Platz in der P (Pflicht) 6, wo die Übungen vorgegeben sind. Bei der Kür können sich die Turnerinnen die Übungen selbst zusammenstellen. Insgesamt waren auf dem Kreis-Cup 125 Turnerinnen in unterschiedlichen Jahrgangs- und Leistungsstufen aus mehreren

Moonlight Sportabzeichenabend ist buchstäblich ins Wasser gefallen

Erstmalig hatte die Sportabzeichenabteilung des TuS Bersenbrück zu einem Moonlight-Sportabzeichenabend von 18 bis 21 Uhr ins Hemke-Stadion eingeladen. Nach der Fertigstellung des neuen Kunstrasenplatzes hätte dieser jetzt wieder in vollem Umfange für alle Ballwurfdisziplinen genutzt werden können.  

Aber der Moonlight-Sportabzeichenabend ist buchstäblich ins Wasser gefallen. Kurz vor 18 Uhr fing es richtig an zu regnen. 1 Person ist zwar gekommen, aber hat nichts gemacht. Einen Ersatztermin

Jubiläumsfeier am 07.08.2017

Weitestgehend Glück mit dem Wetter hatten die Volleyballer bei ihrer Jubiläumsfeier auf der Beachanlage im Hemkestadion. 

Als um 14.00 Uhr die Veranstaltung startete, gab es viele interessierte Spieler. Neben zahlreichen aktiven Volleyballern wollten sich auch einige Ehemalige im Sand versuchen. Beachwart Harm Töpken stellte entsprechend die Mannschaften zusammen und erstellte einen Spielplan für 12 Mannschaften.

 

Nicht nur die Hobby-Volleyballer hatten viel Spaß!

 

Früher gemeinsam auf

Jubiläumsshirts

 

 

Die Goldene 50 auf dem schwarzen Stanno-Trikot, welches auch von der Volleyballnationalmannschaft getragen wird, war in vielfacher Ausfertigung beim Jubiläum der Volleyballabteilung zu sehen.

Pressekonferenz nach den Heimspielen – Essensangebot im Grillpavillion

Was bei vielen Mannschaften in der Oberliga längst Gewohnheit ist, wird nun auch in Bersenbrück eingeführt. Nach dem Heimspiel gegen den BV Cloppenburg wird es erstmals eine Pressekonferenz mit beiden Trainern unmittelbar nach dem Spiel geben. Je nach Wetterlage wird sie entweder im Vereinsheim oder draußen stattfinden. Dazu sind nicht nur die Medienvertreter, sondern auch die Zuschauer herzlich eingeladen. Die Moderation wird Yvonne Richter übernehmen. 

 

Apropos Yvonne Richter: Ab dieser

Übungszeiten nach den Sommerferien

Die Trainingszeiten für die Kinder und Frauen beginnen wieder nach den Sommerferien in beiden Hallen der von Ravensberg-Schule. Am Montag findet Flexi-Bar von 18:30 bis 19:30 Uhr statt. Die Fünf- bis Sechsjährigen sind am Dienstag von 15:30 bis 16:30 Uhr dran. Im Anschluss, also von 16:30 bis 17:30 Uhr ist das Mutter-Vater-Kind-Turnen und von 17:30 bis 19:30 Uhr trainiert die Leistungsriege. Unverändert bleibt auch am Dienstag das Bodyforming, was um 18:00 Uhr beginnt. Um 19:00 Uhr geht es

Jana und Thorsten mittendrin

Leichtathletik DM in Erfurt

Nach ihrem Start bei den Norddeutschen Meisterschaften in Berlin und mit zwei erreichten Qualifikationszeiten ( 1500m und 3000m Hindernis), hatte sich Jana Palmowski entschieden, bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt über die 1500m an den Start zu gehen. Drei Zeitläufe waren angesetzt, in denen die Läuferinnen um den Einzug ins Finale kämpften. Gleich im ersten Lauf stand Jana gemeinsam mit 8 weiteren Athletinnen an der Startlinie. Ein hohes Anfangstempo

TuS erbrachte seine Eigenleistung bei der neuen Kunstrasenfläche

Die lang ersehnte Komplettsanierung der Kunstrasenfläche im Hemke-Stadion ist mit Beginn der Sommerferien angelaufen. Nachdem der alte aus dem Jahre 1996 stammende Belag entfernt worden ist und in transportfähigen Rollen am Rande gelagert wurde, erfolgte die neue Verlegung des Rasens.

 

 

Die rund 8.000 qm große Rasenfläche wurde in 182 Rollen sorgfältig aufgenommen. Der TuS Bersenbrück hat dnach den Abtransport der Rollen veranlasst, die jeweils 1,4 Tonnen wiegen, und dadurch seine

Firmen Kreiling und Dalheim unterstützen wiederTuS Bersenbrück

 

Seit Beginn der Rückrunde der abgelaufenen Fußball Saison gibt es im Hase-Stadion eine Anzeigetafel, die die Spielstände und die noch verbleibende Spielzeit anzeigt. Finanziert hat sie die Bersenbrücker Spezial-Mischfutterherstellungs Firma Bernhard Kreiling GmbH & Co. KG. Deren Geschäftsführer Klaus Kreiling hat nun den Slogan „Kreiling experts in feed“ anbringen lassen, damit auch nach außen dokumentiert wird, wer der Sponsor ist. Die Firma ist schon seit Jahrzehnten mit dem TuS

Silber für Jana

Platz 2 bei den Norddeutschen Meisterschaften

Es geht Schlag auf Schlag, eine Meisterschaft folgt auf die nächste, nach den Landesmeisterschaften nun die Norddeutschen Meisterschaften in Berlin. Für Anna Saisonhöhepunkt, für Jana eine Zwischenstation auf dem Weg zur DM nach Erfurt.

Anna lief die 400m und bestätigte ihre Zeit von Göttingen. Sie gewann ihren Zeitendlauf in 61,41sec. und belegte insgesamt Platz 18.

Jana testete sich nochmal über 3000m Hindernis. Souverän gewann sie die

Wo steht ihr? Leistung eintragen und gewinnen!

Wo steht ihr? Tragt eure Werte in die WebApp ein und gewinnt! Ruft anschließend die Ranglisten auf. Dann seht Ihr für jede absolvierte Disziplin die Platzierung in Eurer Altersgruppe.

Neugierig?! Legt gleich los und gewinnt einen von drei Gutscheine für Sportequipment im Wert von jeweils 50,00 EUR. Einzige Voraussetzung: Im Juli werden insgesamt 50.000 Leistungen eingetragen werden. Also los, jede einzelne Leistung zählt!

Web Tipp:

Sportabzeichen goes #sportabzeichen
Das Deutsche

Beitragsordnung ab 1. Juli 2017

Auf der Mitgliederversammlung am 30.03.2017 wurde eine neue Beitragsordnung einstimmig beschlossen. Dabei sind die Beiträge für Familien sowie für Paare mit Kindern und Alleinerziehende nun leistungsgerecht und kostendeckend gestaffelt worden. Bisher wurden für Familien unabhängig von der Anzahl der Kinder 14,00 EUR monatlich berechnet. Einzelbeiträge für Erwachsene, Jugendliche und Kinder wurden nicht geändert.

Somit gilt folgende Beitragsregelung ab 01.07.2017:

Kinder/Jugendliche unter 18